Straf-ZL

die lieben nachbarn

Die Parksituation In der Neckarstadt scheint angespannter. Die Schnauze meines Autos schaute offensichtlich aus der Perspektive des Benutzers der Garage, an deren EinfahrtsKANTE ich am Freitag abend hin- und am Sonntag morgen wegparkte (‘seit Stunden’) wohl etwas zu weit in die Verbotszone. Ich bin so schrecklich rücksichtslos und sollte mich unheimlich schämen! Aber irgendwie stellt sich bei mir nur ein freches Grinsen ins Gesicht, weil Sich jemand wirklich die Mühe gemacht hat, mir kleine Briefchen zu schreiben – statt Gebrauchtwagenhändlerglanzvisitenkärtchen im Fensterheberschlitz kleine handbeschriebene StrafZL
20111120-182807.jpg