… und wer fährt ???

Wurde heute morgen an der Ampel mal wieder an den Autofahrer erinnert, der vor einiger Zeit an allen möglichen Stellen Deutschland auf großen Plakaten an der Autobahn zu sehen war: In der einen Hand ein Handy, in der anderen eine Dose Limo und im Mund ne Kippe.

Heute morgen entging mir ein besseres Fotomotiv für eine solche Autobahn-Plakataktion: Eine andere Möglichkeit, sich an roten Ampeln oder auch während des Fahrens (der wär nämlich fast in mich reingefahren) die Zeit zu vertreiben ist – wie ich in meinem Rückspiegel feststellen durfte, sich der morgendlichen Körperpflege zu widmen. Oder besser gesagt, die Zeit zum Rasieren morgens einzusparen und auf dem Weg zur Arbeit zu erledigen. Neben der Freisprecheinrichtung bräuchte man also auch eine Freirasiereinrichtung, eine Freischminkeinrichtung oder gar Verpflegung per Infusion. Und ich mach noch Witze darüber, dass das hellblaue Handy meines Kollegen aussieht wie ein Lady-Shave…