Dieser Eintrag ist Herrn R. gewidmet.

Besuch bei Herrn R. in S. Erst mal auf der Suche nach Herrn R.’s Wohnung in Feuerbach zwischen Porsche-Fabrik und Zollamt verfahren. In der Verfahrung noch Mobiltelefonanrufe angenommen, verbotenerweise, penibelst den Rückspiegel nach in grünen Textilien eingewickelten Abführmitteln geprüft. Monsieur S. schließlich wegen Schalten-mit-Handy-in-Hand-geht-nich abgewürgt. Und auf Lidl-Parkplatz dann Herrn R. um Hilfe gerufen.

Stuttgarter Weihnachtsmarkt.
Leider Habitat Laden gesehen. War vorerst wichtiger.
Habe mich an Herrn R. regelrecht amüsiert. Herr R. trug zur Energiekostenverminderung der Habitat UK Ltd. bei, indem er in der Lampenabteilung bei jedem zweiten Licht den Lichtschalter betätigte. 🙂

Schließlich doch ins Gewühle motivierter Gemüsehobel-, benamte-Tassen-,Lederwaren- und Pfannenkäufer sowie besoffener VfB-Fans gestürzt, anstelle für vier-fuffzich-Eiro Nudelpfanne in winzigen Schälchen essend uns im “Der vegane Vegetarier”-Laden mit brotstückchenweisem Gemüsepastentest durchgefressen und unmotivierte Conradverkäufer wegen LEDs genervt.

Und nun kann ich wieder sagen, ich war auf dem Weihnachtsmarkt, über den ich jährlich lästere und Leuten davon abrate hinzugehen.