plapperlaplapp

Individuell angepasste Weckstrategien

Strategie 1: Decke wegziehen
Lösungsweg 1: Decke wieder herziehen und weiterschlafen.

Strategie 2: Katze knabbert Füße an oder schleckt über Hände und Gesicht.
Lösungsweg 2: Katze packen und vor die Tür setzen.

Strategie 3: In der Dusche das Wasser anmachen und Decke wegziehen.
Kein Lösungsweg 3 😦 Das ist pure Wasserverschwendung und schon allein aus dem Grund komme ich wie ne Kanone aus dem Bett geschossen und renn unter die Dusche.

Strategie 4 (In Abwesenheit von Weckstrategen):
Wecker zwei Meter vom Nachttisch entfernt auf einen Teller stellen (Sinn: das unerträgliche Piepen scheppert zur Verstärkung des Weckeffekts). Zwei Minuten später klingelt der eigens von mir gestellte Wecker. Bereits aufgestanden und unter der Dusche folgt ein die Zeit des Duschens andauernder Telefonterror. Gerade gefönt und gefrühstückt piepst auch noch der Aldi-Pulsuhr-Alarm, den ich noch nicht geschafft habe, abzustellen.

Categories: plapperlaplapp