Die Erlebnisversicherung

Mein Wort der Woche!
Ich war nach einem Glas Rotwein mal wieder leicht betüddelt und wollte an der Weihnachtsfeier meinen Kollegen fahren lassen. Mein Kollege sagte, er sei schon fünfzehn Jahre nicht mehr Auto gefahren.
Umso witziger, dachte ich. Hast du eine Erlebnisversicherung? fragte meine Kollegin. Ein Erlebnis war es, die Abteilungsweihnachtsfeier. Die Fahrt meines Kollegen zum Bowlingcenter ein Erlebnis für die unserem Fahrzeug folgenden Kollegen, als an der Ampel plötzlich mal der Rückwärtsgang eingelegt wurde.
Jedenfalls übertrifft für mich die Erlebnisversicherung alle anderen Worte des Jahres, wie Bundeskanzlerin, Wir sind Papst, oder suboptimal.