Frag einfach Anna

Anna, ich muss mit dir mal reden, dachte ich mir gerade so…
Ikea-AnnaIkea Sverige Anna

Leider spricht sie kein schwedisch – ich soll mir bei ikea.com mein Land auswählen, die können das dann, Ikea hat ein internationales Team. Und in der Tat, die sehen sogar anders aus, die Annas. Extra für die Deutschen haben Sie eine blonde Frau gemalt, die echt ein bisschen eingebildet aussieht. In Schweden hat man das nicht nötig, die wissen ja selbst, dass sie nicht alle blond sind.

Nun habe ich Anna also mal gesagt, dass ich ein Problem habe… die Blonde antwortet, es gäbe natürlich Dinge, die problematisch sind, und wo sie kann, hilft sie mir. Die schwedische Anna sagt zu meinem Problem: Allt är tillåtet så länge som det är moraliskt och etiskt riktigt. – alles ist erlaubt, solange es moralisch und ethisch richtig ist. Oj!
Bei der Anfrage wegen Küchenlieferzeiten verweist sie leider auf die Ikea-Hotline, bei der man zehn Minuten lang nur Abba hört (Knowing me knowing you, ahaaaaha, there is nothing we can do, knowing me, knowing you…) hört, anstatt dass da mal einer rangeht, mit dem man reden kann. Toll! Aber irgendwie mag ich … Ikea…

Anna Ikea EspanaAnna Ikea Sverige

Anna de Ikea France
Jetzt wollte ich von Anna mal wissen, was eigentlich die Küchenfront SÖRBO bedeutet. Ich habs noch nicht raus, aber die Seite, die sie mir geöffnet hat, ist schon mal ganz interessant für alle, die kein schwedisch können und den Sinn der Ikea Namensgebung suchen. Sörbo ist aber garantiert kein grammatischer Begriff…aber was dann???

Ah – Sörbo ist eine Haltestelle/Ortsteil nördlich von Uddevalla oder eine Ortsteil von Falun.
TACK FÖR DET, Blomma 🙂