Dein Freund und Helfer

Mannem +++ 23:30 Uhr +++ im Nichts zwischen Müllverbrennungsanlage, Rhein und BASF +++ mit Weitwinkelobjektiv und Stativ.
Schnell die Erkenntnis: das bringt aber auch gar nichts. Während ein Auto angefahren kam, wendete, anhielt. Und zwei in grüne Textilien eingewickelte Abführmittel ausstiegen.
– Gut’n Abend, Wasserschutzpolizei, Sie halte’ in dr Kurv’.
Sehr nett, die Herren. Wollten weder Fahrzeugschein noch Führerschein sehen, nicht mal eine Alkoholkontrolle. Ein Glück. Zwei Gläser Rioja und ein Likör zur Verabschiedung beim Spanier. Bei weiblich, verträgt nix.
– Sie wolla hier Panoramaaufnahma macha?
Ja, aber das bringt nix, brauch ‘n Teleobjektiv.
– Wisse Sie was, wenn Sie hier dreihundert Meter weiterfahra, kommt’n Restaurant, und von dort geht’n Weg direkt am Ufer entlang. Ist zwar Anlieger-frei, aber fahra Sie einfach, da komme Sie näher ans Motiv ran.
Anstiftung zur Ordnungswidrigkeit? So sind sie halt. Auch nur Menschen, die einem helfen 🙂