Anti-Deutschland-Flaggen-Kampagne – mein Beitrag

Überall hängen Deutschland-Flaggen aus den Fenster. Sonst macht das ja keiner. Traut sich keiner. Deutschland nutzt die Gelegenheit zum Nationalismus. Hier und jetzt. Weil mir send die wo g’winna wollet. Und außerdem ist heute Svenska Flaggans dag – der Tag der Flagge. Nicht hier, aber in Schweden. Ich besitze keine Deutschlandflagge. Und ich werde auch nie eine kaufen. Aber ich besitze eine Schwedenflagge. Seit bestimmt fünfzehn Jahren. Und die wurde jetzt mal rausgehängt. Die Afros, die mit dem Sixpack unten an der Tanke stehen, kucken schon ganz verdutzt. Idag firar vi Sverige!

Advertisements

3 thoughts on “Anti-Deutschland-Flaggen-Kampagne – mein Beitrag”

  1. Diese braune Suppe die aufschwappt wenn Deutschland gewinnt macht sich auch mir nicht angenehm bemerkbar.
    Ich hatte bis heute Abend noch eine Portugalfahne am Fenster hängen…
    Wenn Portugal am Anfang so gespielt hätte wie am Ende des Spieles, hätte es einen deutlichen Sieg für Portugal gegeben….
    Schade!
    Aber ab Morgen hängt hier die Niederländische Fahne!

  2. IHR SCHEISS ANARCHOS FICKT EUCH ALLES
    DEUTSCHLAND;VATERLAND ÜBER ALLES

    LANG LEBE DIE DEUTSCHE EINIGKEIT *

    HEIL DEUTSCHLAND HEIL VATERLAND

  3. boah ein glück bin ich nich der einzigste dem diese deutschland hysterie so dermaßen auf den keks geht..

    wenn alle über die deutsche nationalmannschnaft jubeln, möchte ich am liebsten kotzen.

    werde mir wohl die woche über mal ne holland flagge besorgen um diese leute mal ein bisschen zu nerven =P

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s