be-bloggen

… wir bebloggen uns gerade gegenseitig. Schwesterchen und ich. Auch eine Art der Kommunikation. Backen soll ich auch noch, bebloggt sie mich weiterhin. Aber ich kann doch nicht backen! Oder: backen ist was anderes. Trockene schwedische Zimtschnecken backen kann ja jeder.

Ich habe beschlossen, mich der Kunst vorerst höchstens mit Leute-Bekochen zu nähern. Kochbuch-Kreationen ganz frech an den Gästen zu testen und die, weil man nicht rechtzeitig damit fertig wird, auch noch an der Arbeit beteiligen. Gestern.

Dass ein Gericht mal so aussieht wie im Kochbuch, das ist mir zuvor jedenfalls noch nicht gelungen.
Aber das war ja auch denkbar einfach, die Grünzeugspastete (Grönsakspaté).


Donnerstag, 20.November, 22.44h
Made in Mannheim
Heute bekam die Goldige als mein Gast mit der Verpflegung auch eine Made 😦
Ich war entrüstet! Das ist mir mit Ikea-Knäckebrot seit 9 Jahren nicht mehr passiert. War mir selbst sehr peinlich. Ich esse an diesem leckeren Knäckebrot die ganze Woche schon. Und dann muss es die Goldige erwischen – beim Knäckebrotbrechen fliegt so ein weißes Ekelviech raus…. brrrrrrrrrrrr
Spricht mal wieder sehr viel dafür, mein Kochbuchanwendungen neuerdrings extensiver zu betreiben und auch noch das Knäckebrot selbst zu backen…