Pax Hakadal

Chaos. Schon lange. Der Abend ist gekommen um die Voraussetzungen für ein Ende dessen zu schaffen. Kleiderschrank gekauft. Die richtigen Frauen waren am richtigen Ort. Jesus lebt. Oder so. Als ich mit Müh und Not meinen Einkaufswagen endlich am Auto hatte, Helferin 1. Ich hätte die Pakete nie alleine in das Auto bekommen… ich hatte schon meine Zweifel, wie wir zwei Ü30-U163m das später in den zweiten Stock hochbekommen sollen. Kaum angekommen, am Einparken Helferinnen zwei und drei. Liefen da grad zufällig und erkannten mich in meinem schwedischen Panzergefährt. Ü30-U163-#2 kam dann auch wie versprochen. Zu viert sind wir stark! Helferin 3 hatte sogar Pfennigabsatz-Stöckelschuhe dabei an. Respekt!!! Mein Glückstag!

Der Hinderungsgrund, warum das Teil jetzt noch nicht steht: die lieben Nachbarn! Kaum tat ich den ersten Hammerschlag, stand schon der Papa von unten vor der Tür. Ich hämmere jetzt zum dritten Mal seit meines Einzugs. Immer schläft genau in diesem Augenblick das Kind. Und die lieben Eltern kucken immer so, als sei es just in dem Moment, in dem ich ausgerechnet mal hämmern will, so furchtbar schwer gewesen, den kleinen Scheißer zum Schlafen gebracht zu haben…
Ich wollte heute nur den dritten Nagel meines gesamten Einzugs schlagen. Ich bin eine böse Nachbarin. Nur die Ü73 gegenüber mag mich. Und lästert so gern – über alle anderen. Ich lästere bald mit. Herrlich hier!

2 thoughts on “Pax Hakadal”

  1. 2Ü30-163
    1Ü40-162
    +1Ü40-186 (exkl.10cm absätze)
    _______________________________
    =geballte frauenpower
    hitze und schwerkraft trotzend
    heldinnen und drachentöterinnen
    nichtsahnend, der aufbau vereitelt durch niedrige vaterinstinkte des genervten nachbarn (oder hat sein weib da die hände im spiel???) dennoch, ein hoffnungsschimmer: material und gerät vor ort, fehlt nur noch der wille ;o) grüße an t. war nett sie mal wieder zu sehen. lg a.

Comments are closed.