Tag: bicycle

felgenLYRIK

felgenLYRIK, die [fel-gen’ lü-rik]

felgenLYRIK, die  [fel-gen’ lü-rik] ist ein Startup-Projekt im Bereich Grafikdesign  und entstand im Rahmen des MONNEM BIKE Projektwettbewerbs 2016. felgenLYRIK  ist das Bekleben von Fahrradfelgen oder anderen rollenden Gegenständen mit Aufklebern mit Radsportzitaten, Statements, Leitsätzen. Ödet Dich Deine Felge auch an? Mach’s wie beim Yogi-Tee!

SALE! Bicycle Sticker

felgenLYRIK Sticker Schlussverkauf 🙂 Das MonnemBIKE Festival ist zu Ende – mein Vorrat an Aufklebern mit Fahrradmotiven und felgenLYRIK dagegen noch lange nicht! Einfach Bestellwünsche per Kontaktformular einreichen und die maroni von felgenLYRIK meldet sich bei Dir für Zahlungs- und Übergabeformalitäten. STICKER EXTERNER KÜNSTLER     –   + 2,90€ / […]

felgenLYRIK – und was hat dein Fahrrad so zu sagen?

felgenLYRIK sind Aufkleber mit Message, die auf Fahrradfelgen – oder andere beklebbare Fahrradbestandteile – aufgeklebt werden. felgenLYRIK bietet vorgefertigte Exemplare mit Zitaten, Radlerweisheiten (Kein Berg zu hoch), Beschimpfungen (Quäl dich, du Sau – Udo Bölts), lokale Aussprüche (Weesch wie isch mään?), prinzipiell lässt sich jeder Spruch als Aufkleber […]

Felgenlyrik @ Monnem Bike

greenyoghurt . felgenlyrik     freut sich auf das      monnem bike festival 2017 am 10.Juni 2017 und steckt tief in den Vorbereitungen die Fahrradpoesie marktfähig zu gestalten. Will sich deine Felge auch mitteilen? Du bist Dichter und Denker und Radfahrer? Oder nur letzteres? Dann lass Dich die kommenden Wochen bei […]

felgenlyrik: wenn man vorne einen drin hat, muß man sich hinten raushalten (Rudi Altig)

felgenLYRIK

Monnem Bike – DEIN RAD PROJEKT – mein Beitrag zur Kunst. Jetzt abstimmen! Mannheim, die Stadt, in der die Räder laufen lernten. Wo alles begann. Mannheim, auch die Geburtsstadt von Radsportpersönlichkeiten wie Rudi Altig, “die radelnde Apotheke”[1]. Mannheim, der Ort meiner Inspiration, das hiesige Gebabbel, Sprüche lokaler Poeten, oder Zitate von […]

Bisiklet Istanbul

Radeln in Istanbul. Kaum zu glauben, aber es gibt sie dort: die Radwege, die Fahrradfahrer, und auf der anatolischen Seite sogar einen Laden. Extremsport Stadtradeln – ich wills probieren.