felgenLYRIK – und was hat dein Fahrrad so zu sagen?

felgenLyrik, TEXT, Velo

felgenLYRIK sind Aufkleber mit Message, die auf Fahrradfelgen – oder andere beklebbare Fahrradbestandteile – aufgeklebt werden. felgenLYRIK bietet vorgefertigte Exemplare mit Zitaten, Radlerweisheiten (Kein Berg zu hoch), Beschimpfungen (Quäl dich, du Sau – Udo Bölts), lokale Aussprüche (Weesch wie isch mään?), prinzipiell lässt sich jeder Spruch als Aufkleber für Felge oder andere Fahrradteile gestalten. Deiner Kreativität bei Textauswahl sind also keine Grenzen gesetzt, außer der durch dein Fahrrad vorgegebenen.

Ödet dich deine Felge auch an? Mach’s wie beim Yogi-Tee oder sende dein Wunschgedicht, Felgenfarbe, Felgengröße, Profilhöhe und Textfarbe an felgenlyrik <at> greenyoghurt.de.

Wir gestalten mit dir dein Fahrrad mit Statement!

felgenLYRIK

felgenLyrik, Velo

Monnem Bike – DEIN RAD PROJEKT – mein Beitrag zur Kunst. Jetzt abstimmen!

Mannheim, die Stadt, in der die Räder laufen lernten. Wo alles begann.
Mannheim, auch die Geburtsstadt von Radsportpersönlichkeiten wie Rudi Altig, “die radelnde Apotheke”[1].
Mannheim, der Ort meiner Inspiration, das hiesige Gebabbel, Sprüche lokaler Poeten, oder Zitate von Radsportpersönlichkeiten in Form von Aufklebern auf Felgen zu verewigen.  Das Projekt FelgenLYRIK . Die Idee entstand beim Betrachten der Felge meines Stadt-Renners, bei dem sich die Typbezeichnung des Herstellers vom Schmutz des Allwetter-Stadtradelns langsam löste. 

Ödet Dich Deine Felge auch an? Mach’s wie beim Yogi-Tee!

Bald mehr FelgenLYRIK in diesem Blog-Theater.

Oder sende einfach dein Wunschgedicht, Felgenfarbe, Durchmesser und Profilhöhe an greenyoghurt . felgenLYRIK

[1] Ob es nun Zufall ist, dass in der ehemaligen Apotheke, gleich um die Ecke von Radsport Altig, ein Fahrradreparaturcafé eröffnen soll, bleibt dahingestellt.

Männer sind dazu da, Frauen miteinander bekannt zu machen

company talk, plapperlaplapp, TEXT

behauptet der Genetiker Steve Jones, dessen Buch >>DER MANN – Ein Irrtum der Natur?<< in der Rowohlt Revue vorgestellt wurde. Männer = Irrtümer der Natur ??? – also wenn die alle überflüssig wären, dann würde meine Abteilung mal so um 13 schrumpfen, inklusive Chef ;-), keiner würde mich Puffelchen nennen, niemand müsste beim Mittagessen warten, bis ich endlich mal fertiggegessen habe, keiner würde mir das Fotomagazin ausleihen oder mir seine Kamera zu Testzwecken mitbringen …