Tag: Sailing

Ich werde Hafenmeisterin!

Unsere heutige MILVA Tour brachte die zwei alten Zungen nach drei-Nächte-bezahlen-vier-bleiben im Süßwasserhafen zu Oude Tonge per Freddy le Vibrateur durch zwei Schleusen ins 6 Seemeilen entfernte Bruinisse ins Grevelingen Meer. Nach fast eineinhalbstündigem Warten an der laut Wateralmanak #2 fernbedienten Schleuse mit einem alten Motorboot und einem […]

Lola Bodum Diver

N 51° 33.242′   E 003° 48.530′ | Delta Marina .  Kortgene The initial plan was a good one. To get up early, have a quick breakfast and start sailing when other sailors start sailing: in the morning. The point is, that during the passed three weeks of […]

Kiss & Ride

N 51° 31.846′   E 003° 43.518′ | Veerse Meer around red buoy S4 In Belgium there’s an expression for a car dropping a person and continue onwards: Kiss and ride.  MILVA under command of her all female crew seems to be a gooder kisser and rider as […]

MILVA & TECHNIK: Freddy, le vibrateur

N 51° 32.639′   E 003° 51.837′ | Veerse Meer – Zandkreeksluis Wollte MILVA etwa mit den Herren von der Schleuse flirten oder braucht auch ein Außenbordmotor etwas Zuneigung? Und Vertrauen?Es wäre nicht das erste Mal, dass mich ein Mercury Außenbordmotor nicht so ganz mit seiner Zuverlässigkeit überzeugt, […]

MILVA & TECHNIK: ABRIGGEN EINER VARIANTA 18

1. Genua aus Furlex Rollreffanlage ausfädeln (an Metallschlitz darauf achten, sodass Segel sauber durch den Schlitz läuft) – Fallen sichern 2. Sprayhood abbauen – Spanngurte lösen – Reißverschlüsse öffnen – Befestigung vorsichtig aus der Schiene führen – Sprayhood mit Fenstern oben – Knicke vermeiden – sicher ablegen und […]